Kompetenzfelder

Kompetenzfelder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Problem-
management

Qualität
- Planung
- Lenkung

Statistische
Methoden

FuSi
Funktionale
Sicherheit

Lieferanten-
management

Technische
Dokumentation

Software-
qualität

Absicherung
Versuch

Anforderungs-
management

Innovations-
und
Kreativitäts-
methoden

Qualitäts-
strategien

Risiko-
analysen
- FMEA
- FTA

Methoden
- Beratung
- Entwicklung

Software-
entwicklung

Prozess-
management

PQVS
Präventive
Qualität
vernetzter
Systeme

Zertifizierung

CONTEXT AG München

Logo QZV

Anforderungsmanagement

Das Fundament der Qualität. Aufgrund der hohen Vernetzungsgrade, globalen Kunden-Lieferanten- Beziehungen und dezentralen Entwicklungen müssen Anforderungen an Produkt und Prozesse auf allen Ebenen präzise formuliert und gesteuert werden.

Vorteile

  • Vermeidung von Änderungskosten
  • Fehlerreduktion
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit

Was will der Kunde? Was bedeutet das für das geplante Produkt?

CONTEXT-Leistungen

  • Ermittlung aller Kunden
  • Voice of Customer (VoC)
  • Strukturierung von Anforderungen
  • Ableitung und Allokation in das System

Wie lassen sich die Anforderungen präzisieren und spezifizieren?

CONTEXT-Leistungen

  • Eindeutige Formulierung von Anforderungen
  • Zuordnung von Kennzahlen
  • Critical to Quality (CTQ)
  • Verknüpfung von Anforderungen

Welche Implikationen ergeben sich aus der Änderung des Kundenwunsches?

CONTEXT-Leistungen

  • Prozessbeschreibungen
  • Verfahren für Anforderungsänderungen im Projekt
  • Vernetzung zum Produktentstehungsprozess

Kontakt

CONTEXT AG
Bremer Str. 11
D-80807 München
+49 (0)89 35477460
Karsten Schuster