Kompetenzfelder

Kompetenzfelder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Problem-
management

Qualität
- Planung
- Lenkung

Statistische
Methoden

FuSi
Funktionale
Sicherheit

Lieferanten-
management

Technische
Dokumentation

Software-
qualität

Absicherung
Versuch

Anforderungs-
management

Innovations-
und
Kreativitäts-
methoden

Qualitäts-
strategien

Risiko-
analysen
- FMEA
- FTA

Methoden
- Beratung
- Entwicklung

Software-
entwicklung

Prozess-
management

PQVS
Präventive
Qualität
vernetzter
Systeme

Zertifizierung

CONTEXT AG München

Logo QZV

Technische Dokumentation

Verständliche und verbindliche Dokumente – etwa zu einer zwischen Fachbereich und Auftragnehmern vereinbarten Entwicklungsleistung – umfassen alle notwendigen und zweckgerichteten Produktinformationen, von Anbeginn der Planung bis hin zum Ende des    gesamten Produktlebensweges. Typische Beispiele gängiger Dokumente sind Lastenhefte und Pflichtenhefte.

Vorteile

  • Vermeidung von Folgekosten
  • Dokumentation des Stands der Technik
  • Erstellung einer rechtskonformen Dokumentation

Welche Abläufe sind für ein optimales Ergebnis wie (um-)zugestalten?

CONTEXT-Leistungen

  • Prozessgestaltung und Optimierung der Dokumentenlenkung
  • Prozessgestaltung und Optimierung der Dokumentenerstellung
  • Befähigung der Mitarbeiter

Wie lässt sich die Effizienz erhöhen?

CONTEXT-Leistungen

  • Gestaltung der Dokumentenlandschaft
  • Moderation und Beratung bei der inhaltlichen Gestaltung der Dokumente

Was ist bei der softwaregestützten Dokumentenerstellung zu beachten?

CONTEXT-Leistungen

  • Beratung zur softwaregestützten Dokumentenerstellung
  • Befähigung der Mitarbeiter für die Dokumentenerstellung

Wie erfolgt die Prüfung der technischen Dokumente?

CONTEXT-Leistungen

  • Erarbeitung von Prüfkriterien
  • Durchführung von Prüfungen wie etwa Inspections

Kontakt

CONTEXT AG
Bremer Str. 11
D-80807 München
+49 (0)89 35477460
Ulrich
Schädler